Ein Abo als tolle Geschenkidee

Oftmals ist es gar nicht so leicht, ein geeignetes Geschenk zu finden. Gerade bei älteren Leuten sucht man oft vergebens nach Dingen, die sie noch nicht besitzen und vielleicht besitzen wollen. Was aber fast alle Leute gemeinsam haben, ist das Bedürfnis nach Information. Neben den Internet- und Fernsehnachrichten spielen dabei vor allem gedruckte Tageszeitungen und Magazine eine große Rolle. Letzte beide Medien bieten Hintergrundinformationen und vermitteln Fachwissen. Sie bieten also viel mehr als schnelllebige Berichte in Funk, Fernsehen und Internet. Ein Geschenkabo ist deshalb eine tolle Idee. Dazu muss man nicht einmal viel tun. Man kann das Abonnement einfach im Internet bestellen und sogar Prämien bekommen. Bei einem Prämien-Abonnement bezahlt man meist sehr viel weniger als bei Kauf am Kiosk. Denn die Verlage können sich die Händler-Margen sparen und geben diesen Preisvorteil direkt an den Kunden weiter.

Ein Geschenkabo bekommt man schon für unter 30 Euro. Der Preis differenziert nach Erscheinungsweise (monatlich, quartalsweise, wöchentlich, täglich) und Einzelpreis pro Heft oder Zeitung. Wichtig beim Bestellen eines Geschenkabos ist, dass man gleich eine Kündigung schreibt und diese an den Verlag schickt, sobald das erste Heft beim Beschenkten angekommen ist. Denn meist verlängert sich ein Abo ansonsten automatisch. Eine Kündigungsbestätigung sollte man sich grundsätzlich schriftlich geben lassen.

Deutschland ist das Land mit der höchsten Zeitschriftendichte der ganzen Welt. Unglaublich viele Fachmagazine erscheinen bei uns. Auch viele Frauentitel, TV-Zeitschriften und Nachrichtenmagazine sind bei uns erhältlich. Das ist auch gut für die Pressevielfalt. Mit dem Kauf eines Geschenkabos unterstützt man also auch diese Vielfalt und Eigenart Deutschlands. Es sind für fast jedes Interesse zahlreiche Magazine vorhanden. Ob es sich dabei um Rockmusik, Modellbau, Kaninchenzucht, die Jagd, Automobile, Wirtschaftsgeschehen, Politik oder Briefmarkensammeln handelt – es wird auf jeden Fall mindestens eine Zeitschrift dazu angeboten.

Mit einem Geschenkabo kann man beim Beschenkten vielleicht nicht nur Neugier nach Informationen seines Fachgebietes befriedigen, sondern neue Interessen schaffen. Wenn man z.B. den Eindruck hat, jemand interessiert sich neuerdings ein wenig für Jazz-Musik, dann bietet sich ein Jazz-Magazin an. Für Neu-Heimwerker gibt es eine Heimwerker-Zeitschrift und wer sich gerne Polit-Talkshows ansieht, bekommt ein Nachrichtenmagazin.

Holger LenzdorfEin Abo als tolle Geschenkidee

Leave a Comment